Podcast Cover

Podcast zur künstlichen Intelligenz So kann Deutschland bei künstlicher Intelligenz aufholen

Das Feld der künstlichen Intelligenz scheint uneingeschränkt von Amerika und China dominiert zu werden. Doch Deutschland ist nicht so abgeschlagen, wie es scheint.

Deutschland scheint in der Zange zwischen sich rasant weiterentwickelnden Tech-Konzernen wie Google  oder Amazon  aus den USA und den staatlich ehrgeizig unterstützten KI-Entwicklungen in China. Als "late follower", als Späteinsteiger, und nicht als Pionier versucht die Bundesrepublik Boden gut zu machen. Dabei helfen kann dem Land die starke Industrie, deren Aufrüstung mit künstlicher Intelligenz die wirtschaftliche Zukunft sichern könnte.
Christoph Bornschein, CEO und Gründer von Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG), analysiert in der aktuellen Podcast-Folge die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und beschreibt, wie konkret die deutsche Industrie künstliche Intelligenz zur Produktionsoptimierung einsetzt.

Mehr aus unserer Reihe hören Sie hier:

Folge 1: Wie schlau ist KI wirklich?

Hören Sie unseren Podcast kostenlos, wo und wann Sie möchten. Die neuen Folgen erscheinen immer freitags auf manager-magazin.de und auf Plattformen wie Apple Podcasts , Spotify , Deezer  oder Google Podcasts . Einfach den "Folgen"- oder "Abonnieren"-Button drücken und keine Folge mehr verpassen!

Wir freuen uns über Ihre Podcast-Bewertung auf iTunes!

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.