App-Anbieter könnten Daten missbrauchen Snowden warnt vor Gesichtserkennung des iPhone X

Das iPhone X hat den Nutzer stets im Blick: Die Gesichtserkennung Face ID kann von Apps für verschiedene Anwendungen genutzt werden. Whistleblower Edward Snowden warnte nun erneut vor dem Missbrauch der Daten, die dabei anfallen.
Face ID beim iPhone X

Face ID beim iPhone X

Foto: Stephen Lam/ REUTERS
Apples neues Flaggschiff: Das iPhone X im Praxistest
Fotostrecke

Apples neues Flaggschiff: Das iPhone X im Praxistest

Foto: TMN
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.