Mobile Kommunikation Intel investiert 1,5 Milliarden Dollar in chinesische Chiphersteller

Intel hat den Trend zu mobiler Kommunikation verschlafen. Nun wacht der US-Konzern auf: Für 1,5 Milliarden Dollar beteiligt sich Intel an zwei chinesischen Chipherstellern.
Intel-Chef Brian Krzanich: "Größter Verbrauchermarkt für Smartphones"

Intel-Chef Brian Krzanich: "Größter Verbrauchermarkt für Smartphones"

Foto: ROBYN BECK/ AFP
ts/rtr
Mehr lesen über
Verwandte Artikel