Sonntag, 15. Dezember 2019

Hidden Tech-Champions Deutschlands digitale Durchstarter

8. Teil: Devolo

Devolo AG: Weltmarktführer bei der Heimvernetzung Lan-Netze aus der Steckdose

Heiko Harbers leitete die Datenkommunikationssparte der Elsa AG Börsen-Chart zeigen, als der Modemhersteller 2002 nach Taiwan verkauft wurde. Seine Abteilung löste der zurückhaltende Friese in einem Management Buyout aus den Unternehmen heraus, weil er an deren Produkt - die Internet-Vernetzung per hausinterner Stromleitung - glaubte. Die so entstandene Devolo AG stieg mit dem Produkt Powerline schnell zum Weltmarktführer für Lan-Netze aus der Steckdose auf.

Das hochprofitable Unternehmen, das mit 200 Mitarbeitern 130 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet, baut derzeit das Geschäft mit der Vernetzung für das Intelligente Zuhause auf.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung