Mehr Wettbewerb für digitale Plattformen  Facebook braucht Konkurrenz - und Inhalt, der umziehen kann

Facebook, Twitter, Amazon und Co. sind für viele Menschen zum Rückgrat ihrer Internetnutzung geworden. Eine sinnvolle Regulierung könnte den Wettbewerb der Plattformen stärken - dies liegt im Interesse der Nutzer. Das Ziel: Mehr Transparenz, mehr Innovation und mehr Verantwortung gegenüber den Nutzern.
Von Mathias Oberndörfer
Facebook in der Kritik: Texte, Fotos, Kontakte können nicht zu einem anderen Dienst übertragen werden - auch wenn der Nutzer die Plattform verlassen möchte. Das sollte sich ändern

Facebook in der Kritik: Texte, Fotos, Kontakte können nicht zu einem anderen Dienst übertragen werden - auch wenn der Nutzer die Plattform verlassen möchte. Das sollte sich ändern

Foto: REUTERS
Mathias Oberndörfer
Foto: KPMG