Donnerstag, 12. Dezember 2019

Stürmisch wachsende Hotelkette Quasi-Luxus für wenig Geld - das Geheimnis von Motel One

Dieter Müller: "Die Leute sollen uns an der Farbe Türkis erkennen"
Dirk Bruniecki für manager magazin
Dieter Müller: "Die Leute sollen uns an der Farbe Türkis erkennen"

3. Teil: Agrolab: Paul Wimmer

Paul Wimmer

Boden: In der ehemaligen Dorfschule im niederbayerischen Oberhummel fing 1986 alles an. Weil sie mit dem Service staatlicher Labors unzufrieden waren, gründeten Paul Wimmer, zu der Zeit Doktorand an der TU Weihenstephan, und Professor Ludwig Reiner das Unternehmen Agrolab. Drei Mitarbeiter untersuchten damals Böden, um Bauern entsprechende Düngeempfehlungen zu geben. Dabei nutzten sie - zu der Zeit ein Novum - Computer. Und sie setzten, ebenfalls ungewöhnlich, ihre Analytik nach dem Vorbild industrieller Prozesse ein.

Luft: Inzwischen untersucht Agrolab nicht mehr nur Böden, sondern auch Wasser, Luft und Lebensmittel. Das Unternehmen hat sich zu einer europaweit tätigen Laborgruppe entwickelt, mit rund 1400 Mitarbeitern und einem Umsatz in Höhe von 110 Millionen Euro. Als Firmensitz dient heute ein modernes Gebäude in Bruckberg. Das aber liegt, ein bisschen Tradition muss sein, nur einige Kilometer nord-östlich von Oberhummel.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung