Terabytes statt Aktien Wie die Börse das Cloud Computing aufmischt

Die Deutsche Börse arbeitet mit Hochdruck an einem neuen Geschäftsfeld: einer Plattform für den Handel mit Rechnerleistung und Speicherplatz aus der Cloud. Der Marktplatz soll 2014 an den Start gehen - und könnte dem Cloud Computing in Europa einen Schub verpassen.
Von Kristian Klooß
"The Cube": Am Hauptsitz der Deutschen Börse in Eschborn wird ab 2014 mit Datenwolken gehandelt

"The Cube": Am Hauptsitz der Deutschen Börse in Eschborn wird ab 2014 mit Datenwolken gehandelt

Foto: Deutsche Börse
Mehr lesen über