Dienstag, 19. November 2019

mm-Grafik Das Milliardengeschäft mit der Cloud

Der Einsatz von Daten aus der "Wolke" bedeutet für Unternehmen einen grundlegenden Wandel - für Kunden wie für die Anbieter von Software. SAP, Microsoft & Co investieren Milliarden - und setzen auf ein Milliardengeschäft.


Hamburg - Der weltweite Umsatz mit Cloud Computing dürfte bis zum Jahr 2016 die Schwelle von 200 Milliarden Dollar übersteigen, wie die Grafik von Statista zeigt. Damit würde sich das Volumen binnen vier Jahren (2012 bis 2016) fast verdoppeln. Anbieter wie SAP, Microsoft und VM Ware haben bereits reagiert und ihre Entwicklungskapazitäten in dem Segment verstärkt. Das Modell, eine lizensierte Software auf Unternehmensrechnern laufen zu lassen, läuft aus und macht dem flexibleren, cloudbasierten Modell der "virtuellen Server" Platz.


© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung