Übernahmeversuch America-Movil prallt an KPN-Stiftung ab

Vorerst kein Weiterkommen für den reichsten Mann der Welt: Der Mexikaner Carlos Slim schafft die feindliche Übernahme der holländischen Telefonfirma KPN noch nicht. Slims Anteil an KPN ist nach Einschreiten der KPN-Stiftung deutlich gefallen.
KPN-Zentrale in Den Haag: Vorerst kein neuer Eigentümer im Haus

KPN-Zentrale in Den Haag: Vorerst kein neuer Eigentümer im Haus

Foto: DPA
kst/dpa-afx