Freitag, 19. Juli 2019
Zurück zum Artikel
Der trampende Roboter hitchBOT sitzt angeschnallt auf einer Autorückbank im Heinz-Nixdorf-Museumsforum. Vor über vier Jahren reiste der Roboter alleine per Anhalter durch die USA, Kanada, Deutschland und Holland. Allein auf dem amerikanischen Kontinent waren es 6000 Kilometer. Den weltweit ersten Tramp-Roboter hatten Wissenschaftler als sozialwissenschaftliches Experiment losgeschickt und damit weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt kommt er ins Museum.
DPA
Der trampende Roboter hitchBOT sitzt angeschnallt auf einer Autorückbank im Heinz-Nixdorf-Museumsforum. Vor über vier Jahren reiste der Roboter alleine per Anhalter durch die USA, Kanada, Deutschland und Holland. Allein auf dem amerikanischen Kontinent waren es 6000 Kilometer. Den weltweit ersten Tramp-Roboter hatten Wissenschaftler als sozialwissenschaftliches Experiment losgeschickt und damit weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt kommt er ins Museum.