Streit um Steueroase Irland Apple zahlt 14 Milliarden Euro auf Treuhandkonto

Apple zahlt in Irland kaum Steuern. Diese illegalen Vergünstigen verurteilte die EU-Kommission schon 2016 und forderte Milliarden Euro zurück. Apple weigerte sich lange Zeit, jetzt hat der Konzern das Geld auf einem Treuhandkonto eingezahlt. Und dort bleibt es, bis EU-Gerichte über noch laufende Einsprüche entschieden haben.
Mehr Schein als Sein: In Steueroase Irland hat Apple über Jahre milliardenschwere Vorteile gewährt bekommen. Sie waren illegal.

Mehr Schein als Sein: In Steueroase Irland hat Apple über Jahre milliardenschwere Vorteile gewährt bekommen. Sie waren illegal.

Foto: © Stringer Ireland / Reuters/ Reuters
rei/dpa
Mehr lesen über