Neues Forschungszentrum in Fernost Wie Apple seine China-Probleme lösen will

Apple sitzt auf gigantischen Cash-Reserven, leidet aber unter einem Umsatz-Einbruch in China. Nun will Apple-Chef Tim Cook das China-Problem auf ähnliche Weise lösen wie jüngst das Wall-Street-Problem: Mit dem Einsatz von sehr viel Geld.
Apple-Chef Tim Cook (beim Besuch des chinesischen Zulieferers Foxconn): Apple will mit einem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum die Aufholjagd in Fernost starten

Apple-Chef Tim Cook (beim Besuch des chinesischen Zulieferers Foxconn): Apple will mit einem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum die Aufholjagd in Fernost starten

Foto: ? Handout . / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Konkurrenz in China: Apples neue Gegner

Foto: ? Handout . / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Konkurrenz in China: Apples neue Gegner

Foto: ? Handout . / Reuters/ REUTERS