iPhone-Hersteller zahlt 1 Mrd Dollar Warum Apple Intels Smartphone-Modem-Sparte kauft

Apple holt sich mit einem milliardenschweren Zukauf eine weitere Schlüsseltechnologie für seine iPhones ins eigene Haus: Der Konzern kauft Intel die Mehrheit seiner auf Smartphone-Modems spezialisierten Sparte ab. Mit dem etwa eine Milliarde Dollar schweren Deal werden rund 2200 Mitarbeiter zu Apple wechseln, ein großer Teil davon in Deutschland.
Logo an einem Apple-Store: Der Kauf von Intels Smartphone-Modem-Sparte bringt Apple eine weitere Schlüsseltechnologie ins Haus

Logo an einem Apple-Store: Der Kauf von Intels Smartphone-Modem-Sparte bringt Apple eine weitere Schlüsseltechnologie ins Haus

Foto: Regis Duvignau/REUTERS
Übersicht: Die umsatz- und gewinnstärksten Unternehmen der Welt
Fotostrecke

Übersicht: Die umsatz- und gewinnstärksten Unternehmen der Welt

Foto: Marcio Jose Sanchez/DPA
HP, Apple, Google: In diesen Garagen wurden Weltkonzerne gegründet
Fotostrecke

HP, Apple, Google: In diesen Garagen wurden Weltkonzerne gegründet

Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP
wed/dpa