Neue Pläne Android-Miterfinder Rubin verlässt Google

Er gilt als Vater des dominierenden Smartphone-Betriebssystems Android. 2005 verkaufte Andy Rubin sein Unternehmen an Google und machte dort Karriere. Nun verlässt der Manager den weltweit größten Suchmaschinenbetreiber und sorgt damit für Spekulationen.
Andere Pläne: Ex-Google-Manager Andy Rubin will einen Inkubator gründen und damit junge Unternehmen unterstützen, die Hardware bauen

Andere Pläne: Ex-Google-Manager Andy Rubin will einen Inkubator gründen und damit junge Unternehmen unterstützen, die Hardware bauen

Foto: Paul Sakuma/ AP
run/dpa-afx
Mehr lesen über