Nach Handysparten-Verkauf Was von Nokia übrig bleibt

Mit dem Verkauf seiner Handysparte schockt Nokia seine verbliebenen Fans. Doch der Deal mit Microsoft könnte zum Befreiungsschlag werden. Zwar laufen auch die verbliebenen Sparten Netzwerkausrüstung und Kartendienste nicht rund - doch immerhin ist Nokia hier technologisch weit vorne.
Microsoft-Logo im Display eines Lumia-Handys: Mit dem Verkauf seiner maroden Handysparte hat Nokia nun deutlich bessere Überlebenschancen

Microsoft-Logo im Display eines Lumia-Handys: Mit dem Verkauf seiner maroden Handysparte hat Nokia nun deutlich bessere Überlebenschancen

Foto: DADO RUVIC/ REUTERS
Nokias Abstieg: Die wichtigsten Player im Smartphone-Markt
Foto: Susanna Bates/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Nokias Abstieg: Die wichtigsten Player im Smartphone-Markt