Brüssel verdächtigt Konzern zweifelhafter Praktiken Nach Kartellamt hat Amazon jetzt EU-Kommission im Nacken

Das Bundeskartellamt hat für Händler auf Amazon-Marktplätzen weltweit Verbesserungen durchgesetzt. Der Konzern stimmte zu, das Verfahren wurde eingestellt. Dafür allerdings ermittelt jetzt die EU-Kommission gegen den Konzern. Es geht um eine womöglich missbräuchliche Verwendung von Daten, die Amazon über seine Händler sammelt.
Amazon-Chef Jeff Bezos wollte einem Verfahren in Deutschland entgehen und will jetzt Händler auf den eigenen Plattformen mehr Rechte einräumen

Amazon-Chef Jeff Bezos wollte einem Verfahren in Deutschland entgehen und will jetzt Händler auf den eigenen Plattformen mehr Rechte einräumen

Foto: JIM WATSON/ AFP
Icon: Manager Magazin
manager-magazin.de
rei/AFP/Reuters
Mehr lesen über