Milliardendeal Lenovo vor Rekord-Übernahme - IBM gibt Server ab

Chinas Konzerne beschleunigen ihre Expansion: Der Computer-Hersteller Lenovo stemmt die bislang größte Technologie-Übernahme eines chinesischen Unternehmens. Für rund 2,3 Milliarden Dollar kauft Lenovo dem US-Riesen IBM ertragsschwache Server ab - und zahlt großteils in bar.
Lenovo: Der chinesische PC-Hersteller hatte bereits 2005 das IBM-Computergeschäft gekauft, dann folgte die deutsche Medion. Nun verleibt sich Lenovo auch eine IBM-Servertochter ein

Lenovo: Der chinesische PC-Hersteller hatte bereits 2005 das IBM-Computergeschäft gekauft, dann folgte die deutsche Medion. Nun verleibt sich Lenovo auch eine IBM-Servertochter ein

Foto: ALY SONG/ REUTERS
von Paul Carsten, Reuters
Mehr lesen über