Wettbewerbsverstöße US-Behörde nimmt erneut Google ins Visier

Neues Ungemach für Google: Berichten zufolge knöpft sich erneut die US-Wettbewerbsbehörde den Suchmaschinenriesen vor. Diesmal geht es um Bannerwerbung und Video-Anzeigen. Google benachteilige möglicherweise Kunden, heißt es.
Google-Logo: Der Suchmaschinenkonzern gerät immer wieder ins Visier der Wettbewerbshüter

Google-Logo: Der Suchmaschinenkonzern gerät immer wieder ins Visier der Wettbewerbshüter

Foto: ? Andrew Kelly / Reuters/ REUTERS
cr/dpa-afx
Mehr lesen über