Datenbremse der Telekom Obermanns Internet-Revolution durch die Hintertür

Es ist ein PR-GAU sondergleichen: Die Deutsche Telekom beschränkt das Datenvolumen von DSL-Anschlüssen und bringt damit Politik, Behörden und die Netzcommunity gegen sich auf. Dabei reicht der Plan von Konzernchef Obermann viel weiter, als nur bei Vielsurfern abzukassieren.
Von Martin Hintze
René Obermann: Der Telekom-Chef ist Zielscheibe für Spott und Häme

René Obermann: Der Telekom-Chef ist Zielscheibe für Spott und Häme

Oliver Berg/ dpa