Datenbremse Merkel soll Telekom Einhalt gebieten

Zum Auftakt der Internetkonferenz republica fordern die Veranstalter von Bundeskanzlerin Angela Merkel, etwas gegen die geplante Datenbremse der Telekom zu unternehmen. Die Gründer fürchten ein "Internet zweiter Klasse".
Merkel: "Jetzt ist die Zeit zu handeln", mahnen die republica-Gründer

Merkel: "Jetzt ist die Zeit zu handeln", mahnen die republica-Gründer

REUTERS
ts/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel