Übernahmegerüchte Verizon hat kein Interesse an Vodafone

Kalte Dusche für Vodafone-Aktionäre: Der US-Telekomkonzern Verizon hat Gerüchte dementiert, denen zufolge die Konzernführung an einer Übernahme des britischen Branchenkollegen bastele. Nur an der gemeinsamen Tochter Verizon Wireless haben die Amerikaner Interesse.
Vodafone-Filiale in London: Gerüchte über eine bevorstehende Übernahme hatten die Aktie um mehr als 4 Prozent in die Höhe getrieben

Vodafone-Filiale in London: Gerüchte über eine bevorstehende Übernahme hatten die Aktie um mehr als 4 Prozent in die Höhe getrieben

Foto: DPA
mg/dpa-afx/rtr