Neue Geldquelle France Telecom will britische Tochter an die Börse bringen

Milliardenabschreibungen, schwaches Heimatgeschäft, Gewinneinbruch: Die französische Telefongesellschaft France Telekom steckt in der Krise. Jetzt will der ehemalige Monopolist frisches Geld über den Börsengang einer Tochter einnehmen, an der auch die Deutsche Telekom beteiligt ist.
Orange-Shop in London: France Telecom betreibt das britische Joint Venture EE zusammen mit der Deutschen Telekom

Orange-Shop in London: France Telecom betreibt das britische Joint Venture EE zusammen mit der Deutschen Telekom

Foto: Carl Court/ AFP
mahi/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel