HP-Debakel Aktionär verklagt Apotheker und Whitman

Nach dem Debakel um die Softwaretochter Autonomy steht Hewlett-Packard eine Sammelklage ins Haus. Im Fokus steht der deutsche Ex-Chef Léo Apotheker, der den überteuerten Kauf 2011 abgezeichnet hatte. Auch gegen seine Nachfolgerin Meg Whitman richtet sich die Klage.
Léo Apotheker: Der deutsche Kurzzeit-CEO hatte den Kauf von Autonomy verantwortet

Léo Apotheker: Der deutsche Kurzzeit-CEO hatte den Kauf von Autonomy verantwortet

Foto: CHINA DAILY/ REUTERS
ak/dpa-afx/rtr