Rote Zahlen Neuer Verlust für Farmville-Erfinder Zynga

Mit Spielen wie "Farmville" war der Entwickler Zynga zur Hitmaschine geworden, doch zuletzt driftete die Firma aus San Francisco aus der Erfolgsspur. Jetzt hat Zynga erneut einen Millionenverlust eingestehen müssen. Der Börsenwert des Unternehmens ist daraufhin um ein Fünftel eingebrochen.
Zyngas General Manager Manuel Bronstein: Neuer Verlust im dritten Quartal 2012

Zyngas General Manager Manuel Bronstein: Neuer Verlust im dritten Quartal 2012

Foto: REUTERS
kst/dpa
Mehr lesen über