Weniger Verlust Blackberry-Macher RIM bremst Talfahrt

Die Finanzlage des Smartphone-Herstellers Research in Motion entspannt sich etwas. Zwar verbuchten die Kanadier im Sommer zum dritten Mal in Folge einen Verlust - aber deutlich weniger als zuvor. Der Aktienkurs sprang um ein Fünftel hoch.
ak/dpa-afx