Apple-Fertiger Foxconn-Arbeiter sterben fürs iPad

Die von Apple eingeleitete Inspektion seines chinesischen Fertigers Foxconn hat Missstände aufgedeckt: Zu lange Arbeitszeiten zählen zu den harmlosen. Allein in der iPad-Produktion starben im vergangenen Jahr vier Menschen.
Foxconn-Arbeiter: Viele arbeiten länger als erlaubt, weil die Löhne nicht zum Leben reichen

Foxconn-Arbeiter: Viele arbeiten länger als erlaubt, weil die Löhne nicht zum Leben reichen

Foto: VOISHMEL/ AFP
ts/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel