Streit um Namensrechte Chinas Behörden nehmen iPads aus den Regalen

Der Streit um die chinesischen Rechte an dem Markennamen iPad hat sich verschärft. Behörden haben Einzelhändler in mehreren chinesischen Städten angewiesen, die Tablet-Computer aus den Regalen zu nehmen. Ein Gericht in Shanghai soll am 22. Februar über den Verkauf der iPads in China entscheiden.
Fort mit dem iPad: Das Unternehmen Proview Technology Shenzhen beansprucht die Namensrechte am iPad - und bereitet Apple damit Probleme in China

Fort mit dem iPad: Das Unternehmen Proview Technology Shenzhen beansprucht die Namensrechte am iPad - und bereitet Apple damit Probleme in China

Foto: JASON LEE/ REUTERS
la/dpa
Mehr lesen über