Blackberry-Hersteller Ex-Siemens-Manager soll RIM retten

Führungswechsel beim schwächelnden Blackberry-Hersteller RIM: Der Deutsche Thorsten Heins übernimmt nach den andauernden Aktionärsprotesten gegen das alte Management die Leitung des kanadischen Konzerns. Der ehemalige Siemens-Manager steht vor einer schweren Aufgabe.
Neuer RIM-CEO: Thorsten Heins wechselte 2007 von Siemens zu dem Blackberry-Hersteller

Neuer RIM-CEO: Thorsten Heins wechselte 2007 von Siemens zu dem Blackberry-Hersteller

Foto: GEOFF ROBINS/ REUTERS
mg/dpa