Stellenabbau Telekom plant Kahlschlag im Management

Die Deutsche Telekom plant offenbar einen massiven Stellenabbau im Management. Bis zu 1600 Arbeitsplätze könnten einem Bericht zufolge in der Bonner Zentrale wegfallen. Die Kosten bekommt der Konzern damit aber noch nicht in den Griff.
Telekom-Zentrale in Bonn: "Da gibt es einen unglaublichen Wasserkopf"

Telekom-Zentrale in Bonn: "Da gibt es einen unglaublichen Wasserkopf"

Foto: ddp
mg/dpa-afx
Mehr lesen über