Google ausgestochen Microsoft sichert sich Nortel-Patentschatz

Google hat das Rennen um den Patentschatz des Telekomausrüsters Nortel verloren. Ein Konsortium um Apple, Microsoft und Sony setzte sich mit einem Milliardengebot durch. Der Google-Konzern wollte mit den Rechten sein Mobilfunksystem Android vor Klagen schützen.
Nortel-Patente: Bei den rund 6000 Patenten geht es um Technologien für Mobilfunk und WLan, aber auch für die Internetsuche oder Onlinenetzwerke

Nortel-Patente: Bei den rund 6000 Patenten geht es um Technologien für Mobilfunk und WLan, aber auch für die Internetsuche oder Onlinenetzwerke

Foto: MATTHIAS RIETSCHEL/ ASSOCIATED PRESS
mg/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel