Facebook-Rivale Murdoch verschleudert MySpace

Herber Rückschlag für Rupert Murdoch: Der eigentlich für sein gutes Gespür bekannte Medienmogul bekommt für das ehemals führende Onlinenetzwerk MySpace nur noch einen Bruchteil seiner einstigen Investition zurück. Mit dem Verkauf der Firma ist Facebooks Sieg über den Rivalen beschlossene Sache.
MySpace muss sich geschlagen geben: Ohne eine finanzkräftigen Investor wie Murdoch im Hintergrund sieht die Zukunft für das einst führende Onlinenetzwerk schlecht aus

MySpace muss sich geschlagen geben: Ohne eine finanzkräftigen Investor wie Murdoch im Hintergrund sieht die Zukunft für das einst führende Onlinenetzwerk schlecht aus

Foto: Armin Weigel/ dpa
mg/dpa/rtr