Deutsche Telekom Obermann und die Last der neuen Freiheit

Mit dem Verkauf von T-Mobile USA hat die Deutsche Telekom ihren internationalen Führungsanspruch im Mobilfunk endgültig aufgegeben. Die Bonner überlassen das Feld Vodafone, Telefonica und Co. - und müssen selbst mal wieder auf die riskante Suche nach einem neuen Geschäftsmodell gehen.
Eine Sorge weniger: Telekom-Chef René Obermann hat die US-Mobilfunktochter für 39 Milliarden Dollar verkauft

Eine Sorge weniger: Telekom-Chef René Obermann hat die US-Mobilfunktochter für 39 Milliarden Dollar verkauft

Foto: DPA