Spitzelaffäre Telekom einigt sich mit Ricke und Zumwinkel

Nach Ende des Spitzelprozesses hat sich die Deutsche Telekom mit Ex-Konzernchef Kai-Uwe Ricke und dem ehemaligen Aufsichtsratschef Klaus Zumwinkel geeinigt. Beide hätten sich bereiterklärt, im Wege eines Vergleichs einen beträchtlichen Teil des Schaden auszugleichen.
Klaus Zumwinkel: Der frühere Aufsichtsratschef der Deutschen Telekom hat sich ebenso wie Ex-Konzernchef Kai-uwe Ricke mit dem Unternehmen auf einen Vergleich geeinigt

Klaus Zumwinkel: Der frühere Aufsichtsratschef der Deutschen Telekom hat sich ebenso wie Ex-Konzernchef Kai-uwe Ricke mit dem Unternehmen auf einen Vergleich geeinigt

Foto: A3430 Bernd Thissen/ dpa
la/dpa-afx
Mehr lesen über