Apple-Konkurrent Blackberry "Apps sind bald überflüssig"

Der Blackberry-Hersteller Research in Motion kämpft gegen Apples Übermacht. Im Interview mit manager magazin erklärt Produktvorstand Thorsten Heins, welche Innovationen den Markt verändern sollen - und warum er nicht an den dauerhaften Erfolg von Apps glaubt.
Thorsten Heins: Glaubt nicht an den dauerhaften Erfolg von Apps

Thorsten Heins: Glaubt nicht an den dauerhaften Erfolg von Apps

Foto: DPA
Mehr lesen über