Kabelbetreiber Primacom vor der Insolvenz

Dem Kabelnetzbetreiber Primacom droht nach geplatzten Verhandlungen über eine neue Finanzierung das Aus. Die Kreditgeber hätten Forderungen von rund 29,2 Millionen Euro fällig gestellt, teilt Primacom mit. Damit sei die Konzernholding zahlungsunfähig.