Betrug im CO2-Rechtehandel Wenn Transparenz zur Gefahr wird

Die Handelsstelle für Emissionsrechte ist wieder in Betrieb. Vor über einer Woche hatten Datendiebe das amtliche Register lahmgelegt und einen Millionenschaden verursacht. Die EU ruft nun nach verschärften Sicherheitsmaßnahmen - doch das Problem liegt woanders.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel