Google Suchmaschinenchef schießt gegen Murdoch

Eric Schmidt geht in die Offensive: Der Google-Chef wehrt sich gegen Vorwürfe des Medienmoguls Rupert Murdoch, Google würde die traditionellen Printmedien ausplündern. "Frustrierte Zeitungschefs mit schwindenden Umsätzen und verminderten Ressourcen" suchten derzeit im Internet lediglich nach einem Schuldigen, sagte Schmidt.