Samstag, 18. Januar 2020

Methode So entsteht der Kreativ-Index

Die Auswahl der Wettbewerbe: manager magazin ermittelt jährlich das Abschneiden deutscher Werbeagenturen bei den wichtigsten in- und ausländischen Werbewettbewerben. Die Ergebnisse von elf Veranstaltungen fließen in die Auswertung ein (Bewertungsfaktor in Klammern):

  • Werbefestival Cannes (9),
  • ADC Deutschland (8),
  • GWA Effie (6),
  • Clio Awards (4),
  • D&AD (4),
  • New York Festivals (3),
  • The One Show (2),
  • Euro Effie (2),
  • ADC New York (2),
  • ADC Europa (2),
  • London International Advertising Awards (1).

Ein Grand Prix zählt fünf Wertungspunkte, Gold vier, Silber drei, Bronze zwei und eine Nominierung oder Shortlist-Platzierung einen.

Rechenbeispiel: Die Wertungspunkte werden mit dem jeweiligen Wettbewerbsfaktor multipliziert: Ein Gold-Gewinn beim Werbefestival Cannes zählt 4 x 9 = 36. Aus der Summe der erzielten Punkte ergibt sich der Rang im Kreativ-Index.

Berücksichtigt wurden Wettbewerbe in der Zeit vom 1. November 2008 bis 15. Oktober 2009.

© manager magazin 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung