Texas Instruments Verhaltener Optimismus

Der US-Chiphersteller Texas Instruments hat dank einer besseren Nachfrage im dritten Quartal überraschend gute Geschäfte gemacht. Zwar schrumpften erneut Umsatz und Gewinn - allerdings deutlich geringer als von Analysten befürchtet.