Paid Content Verlage forcieren Bezahlinhalte

Immer mehr Medienhäuser verlangen für ihre Inhalte von Handynutzern Geld. Nach Rupert Murdoch und Axel Springer Verlag bitten nun weitere Medienhäuser zur Kasse und heizen damit die Debatte um Bezahlinhalte im Internet weiter an.