Solarbranche "China investiert auch in Krisenzeiten"

Als Ausrüster der Halbleiterindustrie hat der US-Konzern Applied Materials die Folgen von Überkapazitäten und Preisverfall voll zu spüren bekommen. Nun setzt das an der Nasdaq notierte Unternehmen verstärkt auf die Solarenergiesparte. Im Gespräch mit manager-magazin.de erklärt Chef Michael Splinter, warum die Aussichten dort ungleich besser sind.