Sun-Kauf durch Oracle EU prüft, Ellison schäumt

Geht es nach Oracle-Chef Larry Ellison, ist der Kauf der Hardwareschmiede Sun bis Ende des Jahres abgeschlossen. Dass sich die EU-Kommission für die Prüfung der Übernahme länger Zeit lassen will, bringt Ellison auf die Palme: Seinen Angaben zufolge schreibt Sun monatlich 100 Millionen Dollar Verlust - und auch die Rivalen nutzen die Verzögerung.