Jobbörse Axel Springer kauft Stepstone-Mehrheit

Die Axel Springer AG hat ihre Anteile am norwegischen Jobbörsenanbieter Stepstone erhöht. Der Medienkonzern hält jetzt mehr als 50 Prozent und wird ein Pflichtangebot zur Übernahme der restlichen Aktien machen. Die Anleger reagieren euphorisch auf die Nachricht.