ProSiebenSat.1 Sparen, sparen, sparen

Nach einem deutlichen Umsatzeinbruch will ProSiebenSat.1 mit weiteren Einsparungen dem Einbruch der Werbeeinnahmen entgegensteuern. Der Vorstand verdoppelte sein Sparziel für das laufende Jahr auf 200 Millionen Euro. Eine Prognose wagte der hochverschuldete Konzern aber nicht.