IT-Großhändler Actebis wechselt den Besitzer

Das Beteiligungsunternehmen Arques hat seine größte Tochter Actebis an den Finanzinvestor Droege Capital verkauft. Der Preis für den IT-Großhändler soll mindestens 40 Millionen Euro betragen - also deutlich weniger als die Summe, die Arques vor zwei Jahren für den IT-Händler gezahlt hatte.