Gewinneinbruch Microsoft baut 5000 Stellen ab

Microsoft macht die Wirtschaftskrise weit mehr zu schaffen als erwartet. Der Gewinn des Softwarekonzerns ging auf Jahressicht um 18 Prozent zurück, im vergangenen Quartal sogar um 30 Prozent. Zudem kündigte das Unternehmen den Abbau Tausender Stellen an. Die Anleger zeigten sich massiv enttäuscht.