Kapitalerhöhung Investor Apollo steigt bei Infineon ein

Der US-Finanzinvestor Apollo dürfte demnächst Hauptaktionär von Infineon sein. Apollo habe sich verpflichtet, den größten Teil einer geplanten Kapitalerhöhung zu zeichnen, teilt der verlustreiche Chiphersteller mit. Apollo wolle mindestens 15 Prozent der Anteile erwerben und den Aufsichtsratschef stellen, heißt es.