Neue Version 3.5 Firefox wird erwachsen

Schneller, bunter, privater: Im neuen Firefox 3.5 stecken Tausende Änderungen und Verbesserungen. Nicht alle sind davon wirklich wichtig, aber in Sachen Geschwindigkeit haben die Entwickler deutlich nachgelegt. Ein Test zeigt, ob sich das Update lohnt.
Privater Modus: Keine Spuren hinterlassen

Privater Modus: Keine Spuren hinterlassen

Peacekeeper-Benchmark: Geschwindigkeit können andere Browser wie Apples Safari nach wie vor besser

Peacekeeper-Benchmark: Geschwindigkeit können andere Browser wie Apples Safari nach wie vor besser

Videos ohne Plug-In: Firefox wird dank offener Standards zum Audio- und Videoplayer

Videos ohne Plug-In: Firefox wird dank offener Standards zum Audio- und Videoplayer

Positionsbestimmung mit Firefox: Auf dem Notebook dank W-Lan-Peilung erstaunlich genau

Positionsbestimmung mit Firefox: Auf dem Notebook dank W-Lan-Peilung erstaunlich genau

Nachladbare Schriften: Firefox 3.5 kann auch nicht standardkonforme Fonts anzeigen, so wie in diesem Beispiel die Graublau Sans Web. Links im Bild ist zum Vergleich zu sehen, wie Microsofts Internet Explorer 7 die Schrift durch einen Standardschnitt ersetzt

Nachladbare Schriften: Firefox 3.5 kann auch nicht standardkonforme Fonts anzeigen, so wie in diesem Beispiel die Graublau Sans Web. Links im Bild ist zum Vergleich zu sehen, wie Microsofts Internet Explorer 7 die Schrift durch einen Standardschnitt ersetzt