Sparkurs Canon baut 700 Stellen ab

Die Chipindustrie steckt in der Krise. Die Preise fallen. Nun zieht der japanische Elektronikkonzern Canon Konseqenzen und streicht in seiner Chip-Sparte rund 700 Arbeitsplätze.