T-Mobile Smarter telefonieren

Der Wettbewerb auf dem Markt für Smartphones wird enger. Nachdem Apple und Palm ihre neuen Handys auf den Markt gebracht haben, kündigt auch T-Mobile USA für den Sommer ein neues Gerät an, ausgestattet mit Google-Software.

New York - Der Mobilfunkanbieter T-Mobile will im August in den USA mit dem Verkauf eines neuen Google-Handys beginnen. Das "Mytouch 3G" sei eine schlankere und mit vielen Multimediafähigkeiten ausgestattete Weiterentwicklung des Smartphones G1, teilte die US-Tochter der Deutsche Telekom  mit. Hersteller ist der taiwanesische Technologieunternehmen HTC.

Das neue Smartphone basiert wie schon sein Vorgänger auf der Software Android, die von Google  entwickelt wurde. Es soll 199 Dollar kosten - soviel wie das neue Apple-iPhone 3GS und Palms "Pre" jeweils bei Abschluss eine Zwei-Jahres-Vertrages. Das Besondere sei, dass das Google-Handy auf den einzelnen Nutzer etwa über ein kundenspezifisches Display zugeschnitten werden könne.

Mit dem neuen Gerät verschärft sich der Wettbewerb auf dem Smartphone-Markt weiter. Erst am Freitag hatte Apple  sein neues Smartphone 3 GS auf den Markt gebracht. Brachenbeobachter betrachten die Entwicklung angesichts der Wirtschaftskrise kritisch, denn unklar sei, wie viele Modelle der Markt derzeit vertragen kann.

manager-magazin.de mit Material von dpa

Verwandte Artikel

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.